Unsere beliebtesten Artikel
Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Ganzheitliches Leben

Waschen mit reinen Naturprodukten und (fast) ohne Chemie? Das funktioniert nicht nur sehr gut, es kostet auch fast nichts, da sich alles Nötige in der freien Natur sammeln lässt.
Eine Haarspülung mit Rosmarin regt das Haarwachstum an, wirkt Schuppen und juckender Kopfhaut entgegen und hinterlässt wundervoll glänzende Haare. So kannst Du Dir die Spülung selber herstellen:
Ein Sonnenbad ist einfach wohltuend und gesund für Körper und Geist. Bei empfindlicher Haut sollte man sich jedoch gut vor Sonnenbrand schützen. Herkömmliche Sonnenschutzcremes sind sehr problematisch, da die enthaltenen Chemikalien selbst Hautkrebs auslösen können und die Aufnahme von Vitamin D behindert wird. Es gibt einige natürliche Mittel, mit denen man sich gut schützen kann und die den Körper dabei nicht belasten.
Es existiert ein hochwirksames Mittel gegen Deutschlands Todesursache Nummer 1, den Herzinfarkt. Aber es ist zum Teil vergessen oder wird gar totgeschwiegen. Sein Name ist Strophantin.
Vor kurzem habe ich alle meine Haarpflegeprodukte in den Müll geworfen. Warum ich das getan habe, warum ich meine Haare jetzt nur noch mit Roggenmehl wasche und wie das funktioniert, erfährst Du hier.
Nachhaltigkeit hält in allen Bereichen des Lebens Einzug - bis auf eine Ausnahme, die scheinbar noch nicht im Bewusstsein der Gesellschaft angekommen ist: die Geldanlage.
Sogar Ärztekammern fordern mehr Schutz vor Mobilfunkstrahlung. Welches Risiko tatsächlich besteht und wie wir verantwortungsvoll mit Handystrahlung umgehen können, erfährst Du hier!
Wer möchte das nicht - ein langes, gesundes und glückliches Leben? Sind wir genetisch auf eine bestimmte Lebensspanne festgelegt oder können wir das auch selbst mit in die Hand nehmen?
So kannst Du Dir ein natürliches und hochwirksames Deo aus Kokosöl und Natron selbst herstellen.
Wusstest Du, dass die Keime, welche Impfungen für die "Immunabwehr"enthalten, in lebenden Zellen gezüchtet werden müssen? Embryos, Affennieren, Schafshaut, Kaninchenaugen...Die Liste potentieller Wirte ist lang. Im heutigen Teil der Serie über Impfungen erfährst Du, was wirklich in Impfstoffen enthalten ist...."
Im heutigen Teil unserer spannenden Wissensserie über Impfungen erfährst Du, wer Impfungen unter teils grausamen Versuchen an Menschen & Tieren „entdeckt“ hat. Hier geht es zur erschreckenden Chronik…"
Diese umfangreichen Informationen werden Dich überraschen! Sind Seuchen wirklich durch Impfungen ausgerottet worden? Lese hier weiter...

Wie gesundheitsschädlich ist 5G?

Was verändert sich mit 5G? Wie funktioniert es? Und welche Auswirkungen kann das auf unsere Gesundheit haben? Diese Fragen möchte ich in diesem Artikel aufgreifen und beantworten.
Kaum zu glauben aber leider doch wahr: Ein kürzlich in den USA zugelassener Impfstoff gegen Hepatitis B erhöht das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, um 700 %! Doch es gibt auch gute Nachrichten.
Beim intermittierenden Fasten geht es nicht um langen Nahrungsverzicht, sondern um einen gesünderen Ernährungs-Rhythmus, der den Bedürfnissen unseres Körpers optimal gerecht wird. Hier liest Du mehr!
Was der ungezügelte Smartphone-Gebrauch so mit sich bringen kann: Konzentrationsstörungen, verminderte Gehirnleistung und einiges Unschöne mehr. Wir berichten über die Ergebnisse neuer Forschungen.
Diese Methode kann im Katastrophenfall Dein Leben retten. Hier erfährst Du, wie Du Dir im Notfall einen Wasserfilter selbst bauen kannst!
In unserem täglichen Leben sind wir alle auf künstliches Licht angewiesen. Doch welches sind die besten Leuchtmittel in puncto Ökologie, Effizienz und Gesundheit?
Was unterscheidet die Regeln der Anbauverbände eigentlich von anderen biologisch erzeugten Produkten? Und wie könnte die Zukunft aussehen? Ein Artikel über die feinen Unterschiede in Sachen "bio".
Ist veganes Leben kompliziert und teuer? Ist der Mensch weniger leistungsfähig oder wird gar krank, weil Nährstoffe fehlen? Oder sind das Vorbehalte, die auf unzureichenden Informationen beruhen?
Neue Produkte haben oft einen ganz charakteristischen Geruch. Dabei handelt es sich aber leider meist um Stoffe, die zu Gesundheitsbeeinträchtigungen führen können.
Was ist dran am Mythos von Langlebigkeit und Gesundheit der Bewohner des Hunza-Tals? Welche Faktoren könnten eine Rolle spielen und welche Erkenntnisse lassen sich daraus für uns gewinnen?
Die Zerstörung unserer Lebensgrundlage und unseres Planeten hält weiterhin an. Dabei lässt sich schon mit einfachen kleinen Verhaltensänderungen ein Beitrag zum Schutz unserer Erde leisten.
Schafft Wissenschaft Wissen oder gibt sie uns Gründe, etwas für Wissen zu halten? Ein wenig Wissenschaftstheorie.
1 von 2