Unsere beliebtesten Artikel
Staatliche Schulen werden den Bedürfnissen der Kinder nach freiem Lernen mit Freude und Begeisterung, Bewegung und echter Gemeinschaft nicht gerecht. Es ist Zeit für eine Veränderung!
Worte können eine außergewöhnliche Macht haben. Wir sollten uns dessen bewusst sein, insbesondere wenn wir mit unseren Kindern kommunizieren.
Thomas Edisons Mutter erhielt eines Tages einen Brief der Schule ihres Sohnes, der für das weitere Leben des kleinen Thomas von entscheidender Bedeutung sein würde. Was wahre Mutterliebe bewirkt...
Allein in Deutschland leiden etwa eine halbe Million Kinder offiziell unter einer Aufmerksamkeitsstörung. Die Ursachen gelten als genetisch bedingt. Doch handelt es sich bei "ADS und ADHS" wirklich um Krankheiten, die sich durch Medikamente heilen lassen? Oder sind diese Kinder nicht vielmehr ein Spiegel für eine Welt, in der es für sie immer schwerer wird, ihre Potenziale zu entwickeln und entfalten?

Frieden für unsere Erde

Wenn wir jedes Lebewesen als vollkommene Schöpfung achten und nicht beeinträchtigen, können wir eine Erde des Friedens erschaffen. Es beginnt in uns.
Jeder weiß, dass raffinierter Zucker schädlich ist. Dennoch werden gerade den Kindern Unmengen an Süßigkeiten verabreicht - der sichere Weg in die Zuckersucht. Was Zuckerkonsum bewirkt und wie wir es auch anders machen können, erfährst du hier.

Wir wollen gehört und gesehen werden

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, wirklich gesehen und gehört zu werden. Dies gelingt am besten durch heilsame, empathische Kommunikation, mit der wir beim anderen alles erlauben, was sich gerade zeigt.

Babys schreien lassen?

Was geschieht, wenn wir unsere Babys einfach schreien lassen? Und was braucht ein Baby wirklich, um zu einem bindungsfähigen, selbstbewussten Erwachsenen heranzuwachsen?
Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Meist geht es bei dem Thema um eine Verbesserung der Betreuung. Aber insbesondere Kinder unter drei Jahren leiden massiv unter der Fremdbetreuung – So massiv, dass es zu späteren Hirnschäden kommen kann!
Stillen kann weit mehr als nur eine sehr gute Nahrungsquelle für Babys sein – vor allem die positiven Effekte für die Mutter sind nicht allen bekannt.