Wir beraten Dich gerne:

Zitate zum Thema Darmreinigung


Aus einer Beratung der Königlichen Gesellschaft der Medizin (Royal Society of Medicine) Großbritannien, 1922:

Man kann sagen, dass fast jede bekannte Krankheit direkt oder indirekt auf der Wirkung von bakteriellen, vom Darm absorbierten Giftstoffen beruht…

Der Dickdarm ist ein Klärsystem, aber durch Vernachlässigung und Missbrauch wird daraus eine Abortgrube. Ist er sauber und normal, geht es uns gut und wir sind glücklich; laß ihn stagnieren und er gibt die Gifte des Zerfalls, der Gärung und der Fäulnis in das Blut ab, dies vergiftet das Gehirn und das Nervensystem, so dass wir schwach und matt werden. Es vergiftet die Lungen, so dass unser Atem übel riecht; es vergiftet die Verdauungsorgane, so dass wir leidend und aufgebläht werden; es vergiftet das Blut, so dass unsere Haut fahl und ungesund wird.

Kurzum, jedes Organ wird vergiftet, und wir altern vorzeitig, sehen alt aus und fühlen uns alt. Unsere Gelenke sind steif und schmerzen, wir leiden an Neuritis, unsere Augen sind getrübt und unser Geist ist schwerfällig, die Lust am Leben ist vergangen.“

Herodot, griechischer Historiker (5. Jahrhundert v.Chr.):

Die Ägypter gebrauchen Abführmittel drei Tage hintereinander jeden Monat und sorgen für ihre Gesundheit durch Brechmittel und Klistiere, da sie der Meinung sind, dass alle Krankheiten der Menschen durch die Speisereste entstehen.“

Dr. med. Franz Xaver Mayr (1875-1965):

Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch“

Dr. med. Bernhard Aschner (1883-1960), Begründer der Konstitutionstherapie, einer der bedeutendsten Vertreter der Naturheilkunde im 20. Jahrhunder:

„Wer seine innere Oberfläche (Darm und Lunge) und seine äußere Oberfläche (Haut) stets in gut funktionierendem Zustand erhält, hat die beste Aussicht, immer gesund zu bleiben und lange zu leben.“

Jason Winter in seinem Buch „ In Search of the Perfect Cleans“:

Der Dickdarm ist dunkel, feucht und warm - die ideale Brutstätte für Keime und unfreundliche Bakterien. Es heißt, dass es ohne die Reinigung dieses Organs unmöglich ist, jemals vollkommene Gesundheit zu erlangen. Die Zeit ist reif, um die Wichtigkeit der Darmsanierung anzuerkennen, sie aus der Toilettensphäre herauszunehmen und ihr die verdiente Aufmerksamkeit zu schenken.“

Dr. med. Erich Rauch:

Die im Zivilisationsdarm massenhaft erzeugten Stoffe „sind so giftig, dass eine kleine Dosis davon genügt, um, in Form einer Injektion verabreicht, ein Versuchstier zu töten.“


Lesen Sie mehr:

Darmreinigung Startseite
Amazonas Darmreinigung
Entschlackungskur
Wirkungsverstärkung
Anwendung
Inhaltsstoffe
Körperreaktionen
Der Sinn einer Darmpflege
Die Bedeutung des Darms
Wie funktioniert die Verdauung
Aufgabe der Darmflora
Verschlackung des Darms
Abnehmen durch Darmreinigung
Erfahrungsberichte
Die Leber
Die Aufgaben der Leber
Herausforderungen für die Leber
Die Leberreinigung
Warum die Amazonas Darmreinigung auch eine Leberreinigung ist

Hier können Sie die Amazonas Darmreinigung bestellen


 

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und erheben keinen wissenschaftlichen Anspruch. Sie stellen keinen Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch Ärzte oder Heilpraktiker dar. Die angeführten Informationen dürfen nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Persönliche Erfahrungen von Anwendern sind nicht auf andere übertragbar. Die Verantwortung für den Gebrauch unserer Informationen liegt ausschließlich beim Anwender. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen bitte Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.
Matthias
Matthias Langwasser
zum Shop
a