Kokosmilch-Kakao mit Toppings

Rezept Kakao Kokosmilch

Einfach überirdisch: Kokosmilch und rohköstlicher Kakao mit Toppings.

Zutaten:

1 Tasse Kokosmilch
1 EL rohes Kakaopulver
1 TL Vanille, gemahlen

Toppings:

getrocknete Cranberries
Pekanüsse
Kakaonibs
Zimtstange

Zubereitung:

Die Kokosmilch in einem Topf erwärmen und den Kakao einrühren, bis er sich gut aufgelöst hat. Im Anschluss Vanille dazugeben und anrichten.

Tipp:

Kakao mit Toppings genießen ist himmlisch lecker und fördert die Konzentration auf den Genuss. Nehmt einen kleinen Löffel, legt jeweils ein Topping darauf, taucht den Löffel sanft in den Kakao und genießt.

 

Mehr ähnliche Rezepte findes Du hier:

Hanfproteinshake mit Carobpulver & Birne
Weihnachtlicher Kakao – Veganes Rezept
Vegane Schokolade mit Superfoods - selbstgemacht
Kurkuma-Hanfmilch - Veganes Rohkostrezept
Rohkost- Mandelmilch selbstgemacht Rezept

 

Filter schließen
Filtern nach:
BUNDLE
Kakaopulver Bio, Rohkost, 300 g
(164)
Kakaopulver Bio, Rohkost, 300 g
Schaue Dir jetzt unser Bundle-Angebot weiter unten an! Intensiv aromatisches Premium-Kakaopulver in bester...
18,99 €
300 Gramm (6,33 € / 100 Gramm)
„Wilde“ Pekannüsse, Premium Bio, 75 g
(7)
„Wilde“ Pekannüsse, Premium Bio, 75 g
Bio Premium Pekannüsse, wild gewachsen, roh, fair
4,99 €
70 Gramm (7,13 € / 100 Gramm)
Kochbuch Vegane Kochkunst
(184)
Kochbuch Vegane Kochkunst
Matthias Langwasser schrieb das erste vegane Kochbuch, das auf dem deutschen Markt erschienen ist.
24,90 €
1 Stück (24,90 € / 1 Stück)
Unsere beliebtesten Artikel
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Haben Sie eine Meinung oder eine Frage zum Beitrag? Kommentieren Sie doch! Jetzt kommentieren!
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie möchten gerne über Facebook kommentieren und den Inhalt mit Ihren Freunden teilen? Kommentieren Sie doch mit Facebook! Jetzt mit Facebook kommentieren!