Veganer Chiasamen-Pudding

Zutaten

  • 500 ml Mandelmilch/ Sojamilch/ Kokosmilch/ Reismilch/ Dinkelmilch (nach Belieben)
  • 6 EL Chiasamen
  • 3 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft (oder ein anderes Süßungsmittel)
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Vanille (frisch aus der Schote)
  • 300g Erdbeeren für das Topping
  • Kokosraspeln
  • Minzblätter


Zubereitung

Die Chiasamen, der Sirup, Zimt und Vanille werden in die Milch eingerührt. Anschließend wird die Masse auf 4 Gläser oder Dessertschalen verteilt und in den Kühlschrank gestellt (mind. 2 Stunden). In der ersten halben Stunde sollte der Pudding im 10-Minuten-Takt gerührt werden, damit keine dicken Klumpen entstehen. 200g der Erdbeeren werden nun im Mixer zu einem Mus püriert, der Rest wird in kleine Stücke geschnitten. Wenn der Pudding erkaltet ist, wird das Mus gleichmäßig auf die Gläser/Dessertschalen verteilt. Die geschnittenen Erdbeerstückchen werden vorsichtig in das Mus gedrückt. Zum Abschluss wird es mit Kokosraspeln und Minzblättern garniert.

Veganer Chiapudding

Damit wird jeder zum Veganer: Gekühlter Chiasamen-Pudding mit Erdbeeren :-)

Das Rezept stammt von Kerstin Ahrens, vielen Dank!

Filter schließen
Filtern nach:
Chiaasmen front
(40)
Chiasamen Bio, Rohkostqualität 500g
Jetzt vorbestellen: Der Energielieferant der Azteken, für Ausdauer, Energie und Leistung
18,99 €
500 Gramm (3,80 € / 100 Gramm)
Agavensirup
(13)
Agavendicksaft Bio, Rohkostqualität 250g
Feinster, roher Agavendicksaft, ohne Zuckerzusatz, goldsüß für die vegane Küche
6,99 €
250 Gramm (2,80 € / 100 Gramm)
Unsere beliebtesten Artikel
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Haben Sie eine Meinung oder eine Frage zum Beitrag? Kommentieren Sie doch! Jetzt kommentieren!
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie möchten gerne über Facebook kommentieren und den Inhalt mit Ihren Freunden teilen? Kommentieren Sie doch mit Facebook! Jetzt mit Facebook kommentieren!