X

Haarkur mit Kokosöl - für glänzendes, tiefengenährtes Haar

Haare und Kopfhaut einzuölen hat eine lange Tradition. Schon die alten Yogis, die ihre Haare bekannterweise nie schnitten, benutzten Öl, um ihre Haare zu pflegen. Auch das Ayurveda arbeitet mit Ölen, um Haare und Kopfhaut gesund zu erhalten und zu nähren.

Kokosöl

Natives Bio-Kokosöl hat viele gesundheitliche Eigenschaften. Für eine Haarkur ist es besonders gut geeignet.

Seit ich meine Haare mit Kokosöl pflege, habe ich deutlich weniger Spliss in den Spitzen. Da ich mir die Haare seit Jahren nicht mehr geschnitten habe, brauchen die Spitzen etwas mehr Pflege. Auch für die Kopfhaut ist diese Kur die reinste Wohltat. Ich mache die Kur ungefähr alle 2 Wochen und habe seitdem keine Schuppen mehr, wo vorher nichts geholfen hatte.

Eine Kur mit Kokosöl macht die Haare wunderbar glänzend, samtig weich und gut kämmbar – die Haare sehen einfach wunderschön danach aus.

Kokosöl hat viele gesundheitliche Eigenschaften. Es besteht vor allem aus mittelkettigen Triglyzeriden (MCT). Diese MCTs besitzen die perfekte molekulare Struktur, um schnell in die Kopfhaut und die Haarfollikel einzudringen und um dann effizient die dortige Nährstoffzufuhr zu verbessern. MCTs wirken außerdem als natürliche Antioxidantien und beschützen die Haarfollikel vor einer Schädigung durch freie Radikale. Kokosöl wirkt Schuppen entgegen und hält die Kopfhaut gesund. Im Kokosöl ist unter anderem Laurinsäure enthalten, ein Wirkstoff, der auch in der Muttermilch vorkommt und die Eigenschaft besitzt, die äußere Lipid-Hülle von Viren und Erregern aufzubrechen und sie auf diese Weise zu zerstören. So wirkt Kokosöl wie ein natürliches Antibiotikum und stärkt dabei das Immunsystem. Laurinsäure soll außerdem in der Lage sein, Haarausfall entgegenzuwirken.

Bitte nur natives, Bio-Kokosöl benutzen, denn nur dieses Öl besitzt die oben genannten gesundheitlichen Vorteile.

Anwendung der Haarkur

Haarkur

Hier das Ergebnis der Haarkur: Weiche, glänzende und tiefengenährte Haare!

Kokosöl ist bei Raumtemperatur fest. Wenn Du es in die Hand nimmst, wird es langsam flüssig. Jetzt kannst Du nach und nach das Öl in die Kopfhaut und die Haare einmassieren. Ich mache es im trockenen Zustand. Je nach Haarlänge nimmst du mehr oder weniger Öl. Ich habe taillenlange Haare und nehme ca. 2 Esslöffel Öl. Wenn Du Probleme mit Schuppen hast, ist es besonders wichtig, dass Du das Öl gründlich in Deine Kopfhaut einmassierst.

Wenn Du Deine Haare und Deine Kopfhaut eingeölt hast, kannst Du die Kur entweder eine oder mehrere Stunden oder auch über Nacht einwirken lassen. Über Nacht ist die Kur natürlich am wirkungsvollsten, da das Haar ganz tief genährt wird. Dafür binde ich mir die Haare nach oben und lege ein Handtuch über das Kopfkissen.

Am nächsten Morgen wäschst Du Deine Haare dann ganz normal. Es kann sein, dass Du sie zweimal waschen musst, falls sie sich noch fettig anfühlen. Fertig!

 

 

Tipps:

Wenn Du magst, kannst Du dem Kokosöl noch ein paar Tropfen ätherische Öle hinzufügen, z. B. Neemöl, Rosmarinöl oder Lavendelöl.

Du kannst Deine Spitzen auch hin und wieder mit einer kleinen Menge Kokosöl versorgen, das beugt trockenen Spitzen und Spliss vor.

 

© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
(34) positive Bewertungen
♥  Mineralkosmetik ohne Tenside ♥  Besonders hautschonend und reizfrei ♥  Zur Pflege von Haut und Haaren geeignet ♥  Besonders empfehlenswert bei sensibler Kopfhaut, fettigem Haar und Schuppen Die...
16,90 €
1,69 € / 100 Gramm
zum Produkt
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Zusammenfassung

    Liebe Martina,

    danke für Deine Nachricht!

    Ja, die Öle von Young Living kennen wir natürlich und finden Sie auch toll.

    Liebe Grüße, Randi

  • Zusammenfassung

    Liebe Randi,
    vielen herzlichen Dank für Deinen schönen Artikel, ich werde das gleich heute Abend ausprobieren. Kokosöl benutze ich schon länger für Haut und Haarpflege (wie Du schreibst: in die Haarspitzen einmassieren) und fürs Ölziehen, aber für eine Haarkur habe ich es noch nicht verwendet und bin sehr gespannt!
    Du schreibst von ätherischen Ölen, die man evtl. hinzufügen kann - kennst Du die ätherischen Öle von der Firma "Young Living" ? Ich habe sie vor knapp zwei Jahren kennengelernt und kenne an Reinheit und Qualität nichts Vergleichbares. Wenn es Dich interessiert und Du sie noch nicht kennen solltest, schicke ich Dir gern kostenlose Proben.
    Diese Öle sind etwas wirklich Wunderbares. Ich möchte nicht mehr auf sie verzichten.
    Alles Liebe und viele Grüße

    Martina Simko

  • Zusammenfassung

    Lieber Mathias,
    ich nehme ein Bio Shampoo von Lavera oder Logona. Wascherde funktioniert bei mir auch nicht. Bei meiner Haarlänge wasche ich 2x, damit die Haare nicht mehr fettig sind.
    Hoffe, es klappt bei dir auch :-).
    Liebe Grüße,
    Randi

  • Zusammenfassung

    Liebe Randi,
    Ich habe die gestern abend einmassiert und über Nacht in den Haaren gelassen. Die letzten Male davor habe ich meine Haare nur mit etwas wascherde gewaschen. Jedoch reichte das nicht aus um das Öl wieder herauszubekommen. Also folgte danach ein Waschgang mit Bio sensitiv Shampoo. Jetzt ist es schon etwas besser, aber ganz ölfrei sind die Haare immer noch nicht. Wie und mit was wäscht du dir nach der Ölkur die Haare? Ich freue mich über Tipps :)

    Liebe Grüße,
    Mathias

Passende Artikel
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
(34)
Besonders milde Reinigung für empfindliche, sensible Haut und Haare, ohne...
  16,90 €
1,69 € / 100 Gramm
zum Produkt
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta frisch, 30ml
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta frisch, 30ml
(33)
Die besondere Zahnpasta mit sonnenaktivierter Asche zur effektiven Mundpflege
  23,90 €
79,67 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta mild, 30ml
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta mild, 30ml
(12)
Die besondere Zahnpasta mit sonnenaktivierter Asche zur effektiven Mundpflege
  23,90 €
79,67 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Zahnpflegeset
Zahnpflegeset
(87)
Wirksame und natürliche Zahnpflege einfach zu Hause selbst herstellen mit...
  59,70 €
59,70 € / 1 Stück
zum Produkt
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
Lavaerde - Wascherde ohne Tenside, 1 kg
(34)
Besonders milde Reinigung für empfindliche, sensible Haut und Haare, ohne...
  16,90 €
1,69 € / 100 Gramm
zum Produkt
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta frisch, 30ml
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta frisch, 30ml
(33)
Die besondere Zahnpasta mit sonnenaktivierter Asche zur effektiven Mundpflege
  23,90 €
79,67 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta mild, 30ml
Zwetschgenholzasche-Zahnpasta mild, 30ml
(12)
Die besondere Zahnpasta mit sonnenaktivierter Asche zur effektiven Mundpflege
  23,90 €
79,67 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Zahnpflegeset
Zahnpflegeset
(87)
Wirksame und natürliche Zahnpflege einfach zu Hause selbst herstellen mit...
  59,70 €
59,70 € / 1 Stück
zum Produkt
Filter schließen
Filtern nach: