Vegane „Raffaello“-Kügelchen

Zutaten für ca. 20 Kügelchen:

Zubereitung:

Das Kokosöl wird in einem Topf verflüssigt und gemeinsam mit den Kokosraspeln und dem Agavendicksaft/Ahornsirup zu einem Mus verrührt. Das Mus wird dann für eine Weile in den Kühlschrank gestellt, bis es wieder etwas fester geworden ist. Dann formt man daraus kleine Kügelchen und wälzt diese nochmal in Kokosraspeln. Da die Kügelchen sehr „gehaltvoll“ sind, kann man leider nur 1-2 davon essen, hat dadurch aber länger etwas davon :-).

vegane Raffaelo

Diese veganen Raffaello - Kugeln sind schnell gemacht und schmecken einfach himmlisch.

Viel Freude beim Ausprobieren und Naschen wünscht

Kerstin Ahrens

© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Haben Sie eine Meinung oder eine Frage zum Beitrag? Kommentieren Sie doch! Jetzt kommentieren!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Zusammenfassung

    hallo, finde ich super nur ich bin diabetiker und darf kein ahornsirup oder agavendicksaft nehmen ,was kann man als ersatz nehmen,danke schon mal im vorraus für die antwort,liebe grüsse

  • Zusammenfassung

    mir gelingt das irgendwie nicht entweder zu wenig kokosöl und wieviele kokosraspeln in den topf? hilfe!

  • Zusammenfassung

    ilona: ich denke, es ist kein problem, wenn du ein süßungsmittel nimmst, welche für diabetiker geeignet ist. ausprobiert habe ich dies allerdings noch nicht.

    raphaela: es werden die kompletten 120g kokosraspeln zu dem verflüssigten kokosöl gegeben. erst nachdem das ganze im kühlschrank etwas abgekühlt und wieder leicht verfestigt ist, formst du daraus die kügelchen. dann wälzt du sie vorsichtig auf einem teller in der besagten "hand voll extra kokosraspeln" und stellst sie wieder kalt :-)

  • Zusammenfassung

    Sie gelingen mir nicht auch! Ich hab alles genau abgewogen, aber es fehlt noch etwas. Die Kügelchen lassen sich nicht formen. Die raspeln sind zu trocken.

  • Zusammenfassung

    Hey, kenne die Raffaelos auch! Ich mache nur Kokosmus statt Öl rein und etwas Ingwer, aber nur ein klitze kleines Stück! Besser wie das Original....

Sie möchten gerne über Facebook kommentieren und den Inhalt mit Ihren Freunden teilen? Kommentieren Sie doch mit Facebook! Jetzt mit Facebook kommentieren!
Passende Artikel
Agavendicksaft Bio, Rohkostqualität 250g
(13)
Feinster, roher Agavendicksaft, ohne Zuckerzusatz, goldsüß für die vegane Küche
  6,99 €
2,80 € / 100 Gramm
zum Produkt
Tropicai natives Kokosöl Bio, Rohkost, Fair, 340 ml
(8)
Kaltgepresstes Kokosnussöl in Premium Qualität – vielseitig anwendbar
  10,99 €
32,32 € / 1 Liter
zum Produkt
Filter schließen
Filtern nach:
Agavendicksaft Bio, Rohkostqualität 250g
Agavendicksaft Bio, Rohkostqualität 250g
(13)
Feinster, roher Agavendicksaft, ohne Zuckerzusatz, goldsüß für die vegane Küche
  6,99 €
2,80 € / 100 Gramm
zum Produkt
Tropicai natives Kokosöl Bio, Rohkost, Fair, 340 ml
Tropicai natives Kokosöl Bio, Rohkost, Fair, 340 ml
(8)
Kaltgepresstes Kokosnussöl in Premium Qualität – vielseitig anwendbar
  10,99 €
32,32 € / 1 Liter
zum Produkt
Unsere beliebtesten Artikel