Spirulina-Pancakes mit Beerenfrüchten

Spirulina Pancake

Diese Zutaten benötigst Du.

 Zutaten für 2 Personen

 

Für die Dekoration:

 

Zubereitung Schritt für Schritt

Kommen wir nun zur Zubereitung:

1.  Mische die trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Backpulver, Spirulina) in einer großen Schüssel.
2.  Zerquetsche die Banane mit einer Gabel, gib sie in eine Schüssel und schütte die Mandelmilch darüber.
3.  Verrühre sie nun mit einem Stabmixer oder Schneebesen einige Minuten lang.
4.  Sobald der Teig flüssig ist und keine Klumpen zu sehen sind, ist er fertig.
5.  Sollte der Teig zu fest sein, kannst Du ihn mit Mandelmilch ergänzen, bis er flüssig genug ist.
6.  Schalte den Herd ein und lass Deine Pfannkuchenpfanne warm werden.
7.  Gib ein wenig Kokosöl in die Pfanne, damit die Pancakes nicht anbrennen.
8.  Nimm nun zwei bis drei Esslöffel Teig aus Deiner Schüssel und gib ihn genau in die Mitte der Pfanne.
8.  Lass den Teig nicht durch Bewegungen der Pfanne zerlaufen; Pancakes sind dick und klein.
10. Sobald auf der Oberfläche kleine Blasen zu sehen sind, kannst Du ihn auf die andere Seite wenden.

Wiederhole die zehn Schritte, bis Du den Teig aufgebraucht hast.

Hinweis: Pancakes sind nicht mit Pfannkuchen oder Crêpes zu verwechseln. Sie sind dicker und ihr Durchmesser ist kleiner (siehe Fotos).

Wir haben die Pancakes aufeinandergelegt und mit Beerenfrüchten sowie Ahornsirup dekoriert.

Informationen zu den Zutaten

Spirulina Pancake-2

Das Ergebnis sieht so aus.

Salz in einem Dessert? Praktisch alle Süßwaren und Desserts enthalten eine Messerspitze Salz. Der Grund: Das Salz verstärkt den süßen Geschmack. Verantwortlich dafür ist der Sensor SGLT1; er schleust Glukose in die Geschmackszellen ein, wenn Natrium anwesend ist[1].

Bei den Beerenfrüchten gibt es keine genauen Vorgaben. Im Sommer und Herbst läutet die Saison der Beerenfrüchte und Du kannst Sie frisch vom Markt kaufen; außerhalb der Saison findest Du sie tiefgefroren im Handel.

Anstelle von Agavendicksaft kannst Du natürlich auch Alternativen verwenden, zum Beispiel Ahornsirup oder Löwenzahnhonig. Die Amerikaner genießen den Ahornsirup traditionell auf ihren Pancakes. Beim Geschmack solltest Du auf den Grad achten:

AA: fein-mild
A: aromatisch
B: kräftig
C: karamellig
D: intensiv

Die beste Qualität liefert AA und ist in unseren Breitengraden kaum zu finden; zum Verfeinern von Desserts wie diesen Pancakes ist Ahornsirup Grad A ausreichend.

resultat-spirulina-pancakes-338

 

Über die köstlichen Pancakes schmeckt etwas von dem frischen Wildheidelbeermus richtig lecker:

Matthias Langwasser zeigt Dir sein traumhaft leckeres Wildheidelbeermus

1. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21383163

 

Filter schließen
Filtern nach:
00 d 02 h 42 m 38 s
Spirulina Pulver Bio, 200 g
(57)
Spirulina Pulver Bio, 200 g
Poweralge Spirulina: Bekannt als beste Eiweißquelle für Vegetarier & Veganer mit über 2000 Vitalstoffen und einer hohen Nährstoffdichte
16,79 €
200 Gramm (12,00 € / 100 Gramm)
Agavensirup
(13)
Agavendicksaft Bio, Rohkostqualität 250g
Feinster, roher Agavendicksaft, ohne Zuckerzusatz, goldsüß für die vegane Küche
6,99 €
250 Gramm (2,80 € / 100 Gramm)
Tropicai Kokosöl fair 340ml
(8)
Tropicai natives Kokosöl Bio, Rohkost, Fair,...
Kaltgepresstes Kokosnussöl in Premium Qualität – vielseitig anwendbar
10,99 €
0.34 Liter (32,32 € / 1 Liter)
Unsere beliebtesten Artikel
Haben Sie eine Meinung oder eine Frage zum Beitrag? Kommentieren Sie doch! Jetzt kommentieren!
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie möchten gerne über Facebook kommentieren und den Inhalt mit Ihren Freunden teilen? Kommentieren Sie doch mit Facebook! Jetzt mit Facebook kommentieren!