Quinoa-Herzen

Dieses tolle Rezept wurde uns von Sandra anlässlich unserer Gewinnaktion „Mein veganes Lieblingsrezept“ geschickt. Danke, Sandra!

Zutaten:

  • 200 g Quinoa
  • Lieblingsgemüse nach Wahl (z. B. 1 Paprika, 1 Zucchini, 1 Zwiebel und 1 Scheibe Sellerie)
  • 5 EL Senf
  • 5 EL Tomatenmark
  • 3 EL Rapsöl
  • 4 EL Johannisbrotkernmehl
  • nach Belieben: Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Knoblauch, fr. Schnittlauch
Quinoa Herzen

Zubereitung:

  1. Den Quinoa in 500 ml Wasser ca. 20 min köcheln.
  2. Zu dem gegarten Quinoa das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben.
  3. Senf und Tomatenmark beimengen und mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Knoblauch, und dem Schnittlauch würzen
  4. Das Öl hinzufügen.
  5. Zum Abbinden noch das Johannisbrotkernmehl nehmen und alles miteinander vermischen.
  6. Die Masse in Muffin-Herz-Formen oder in eine Kastenform (als Braten) füllen. Alternativ kann man auch Frikadellen formen. Anschließend 25 min im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze bei 180 °C, Umluft 160 °C) backen.

Filter schließen
Filtern nach:
Kochbuch Vegane Kochkunst
(184)
Kochbuch Vegane Kochkunst
Matthias Langwasser schrieb das erste vegane Kochbuch, das auf dem deutschen Markt erschienen ist.
24,90 €
1 Stück (24,90 € / 1 Stück)
Quinoa gekeimt Bio, Rohkost
(5)
Quinoa gekeimt Bio, Rohkost
Helles, gekeimtes Quinoa, reich an Mineralien
9,99 €
400 Gramm (2,50 € / 100 Gramm)
Unsere beliebtesten Artikel
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Haben Sie eine Meinung oder eine Frage zum Beitrag? Kommentieren Sie doch! Jetzt kommentieren!
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Zusammenfassung

    schönes Rezept, es stört mich nur die Aluverpackung...passt nicht

Sie möchten gerne über Facebook kommentieren und den Inhalt mit Ihren Freunden teilen? Kommentieren Sie doch mit Facebook! Jetzt mit Facebook kommentieren!