Filter schließen
Filtern nach:
Unsere beliebtesten Artikel
Im Alter von 19 Jahren bekam Dr. Hiromi Shinya seine erste und letzte Grippe. Der japanische Mediziner erforschte über Jahrzehnte die lebenserhaltenden Prinzipien. Dabei fand er heraus, dass gesunde Menschen enzymreiche Ernährungsgewohnheiten haben. Warum eine vegane Ernährung so wichtig ist, welche Essensgewohnheiten förderlich sind und wie Spontanheilungen zustande kommen, erfährst Du hier:
Ein Sonnenbad ist einfach wohltuend und gesund für Körper und Geist. Bei empfindlicher Haut sollte man sich jedoch gut vor Sonnenbrand schützen. Herkömmliche Sonnenschutzcremes sind sehr problematisch, da die enthaltenen Chemikalien selbst Hautkrebs auslösen können und die Aufnahme von Vitamin D behindert wird. Es gibt einige natürliche Mittel, mit denen man sich gut schützen kann und die den Körper dabei nicht belasten.
Was den Menschen aus anatomischer Sicht von Fleischfressern deutlich unterscheidet und was ihn eindeutig zum Pflanzenfresser macht, liest du hier:

Wie funktioniert die Verdauung?

Wie genau funktioniert eigentlich unsere Verdauung? Nach welcher Zeit sollte die aufgenommene Nahrung den Körper wieder verlassen? Lies hier mehr.

Kochbuch „VEGANE KOCHKUNST“

Das Kochbuch Vegane Kochkunst ist bereits in der 4. Auflage erschienen und wurde über 10.000 mal verkauft. Hier bekommst Du viele Infos über das vegane Kochbuch.
In diesem Artikel erklärt Randi euch, wie man mit Hilfe des Ölziehens einfach und effektiv entgiften kann und außerdem einen Beitrag zur Mundgesundheit leistet.
Es existiert ein hochwirksames Mittel gegen Deutschlands Todesursache Nummer 1, den Herzinfarkt. Aber es ist zum Teil vergessen oder wird gar totgeschwiegen. Sein Name ist Strophantin.
Wissenschaftliche Hintergründe zum viel diskutierten Thema für Veganer: Vitamin B12 muss nicht künstlich zugeführt werden, wenn man Nahrungsmittel mit Vitamin B12 zu sich nimmt und auf einen gesunden Magen-Darmtrakt achtet.

Die AIDS - Lüge

Bis zum heutigen Tag existieren keine wissenschaftlichen Beweise für den Zusammenhang zwischen dem gefundenen Virus HIV und AIDS. Erstaunlicherweise ist man in der Wissenschaft sogar der Ansicht, dass das HI-Virus überhaupt nicht existiert. Wodurch entsteht die AIDS-Symptomatik wirklich und wie kann man die angebliche Krankheit heilen? Wir haben hier ausführlich zu dem Thema recherchiert.

Haare waschen mit Roggenmehl

Vor kurzem habe ich alle meine Haarpflegeprodukte in den Müll geworfen. Warum ich das getan habe, warum ich meine Haare jetzt nur noch mit Roggenmehl wasche und wie das funktioniert, erfährst Du hier.
Nachhaltigkeit hält in allen Bereichen des Lebens Einzug - bis auf eine Ausnahme, die scheinbar noch nicht im Bewusstsein der Gesellschaft angekommen ist: die Geldanlage.
2 von 2