Wir beraten Dich gerne:

Vegane Ernährung


 

Was ist eigentlich eine vegane Ernährung? Im Unterschied zur vegetarischen Ernährung , die kein Fleisch, dafür aber Eier und Milchprodukte enthält, ist eine vegane Ernährung rein pflanzlich. Es werden also nur Nahrungsmittel pflanzlichen Ursprungs verwendet.

Ich empfehle eine vegane Vollwerternährung aus biologischem Anbau, da dies das Beste ist, was wir für unsere Gesundheit und unsere Erde tun können. Die Hintergründe dazu werde ich später noch erläutern. Vollwertkost bezieht sich auf eine vollwertige, naturbelassene Nahrung. Demzufolge werden in der Vollwertkost keine raffinierten und isolierten Produkte wie Weißmehl, weißer Zucker oder konventionelle Pflanzenöle verwendet. Stattdessen nimmt man Vollkornmehl, Vollrohrzucker oder andere natürliche Süßungsmittel und kaltgepresste Pflanzenöle.

Eine vegane Ernährung hat nur Vorteile, nicht zuletzt für unsere Gesundheit. Wenn man sich auf eine rein pflanzliche Ernährung umstellt, dann zeigt sich eine ähnliche Reaktion wie beim Fasten: Der Körper beginnt zu entgiften. Aus diesem Grunde kann es einige Zeit dauern, bis wir uns an unsere neue Lebensweise gewöhnt haben. Ich selbst konnte feststellen, dass ich viel sensibler und empfindsamer, dass meine Sinne feiner wurden. Ich konnte besser riechen, schmecken und Farben deutlicher wahrnehmen.

Wenn Sie sich vegan und vollwertig ernähren, brauchen Sie sich nie wieder Sorgen um Übergewicht zu machen! Es ist unmöglich, mit dieser Form von Ernährung Fett anzusetzen. Sie brauchen sich nie wieder mit irgendwelchen Diäten zu beschäftigen oder Kalorien zu zählen. Warum? Die Nahrungsmittel, die Übergewicht verursachen, sind tierische Produkte, Fabrikzucker und denaturierte Fette. Nüsse, Ölsaaten und natürliche pflanzliche Öle enthalten sehr viel Fett und Kalorien. Trotzdem kann man davon so viel essen, wie man will, ohne dass diese Lebensmittel im Körper in Fett umgewandelt werden.

Wenn wir uns vollwertig-vegan ernähren, bekommen wir alles, was der Körper braucht. Pflanzliche, natürliche Lebensmittel enthalten sehr viele Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Ballaststoffe und wichtige Fette. Dies ist bei einer herkömmlichen Ernährung nicht der Fall. Das normale Standardessen verursacht Mangelerscheinungen, aber nicht die vegane Vollwertkost!

Eine vegane Vollwerternährung, die Getreide, Hülsenfrüchte und Nüsse beinhaltet, versorgt den Körper mit ausreichenden Mengen an Eiweiß. Dazu ist noch nicht einmal der Verzehr von Sojaprodukten notwendig. Der erfolgreichste Leichtathlet aller Zeiten, Carl Lewis, hat bewiesen, dass für körperliche Höchstleistungen kein tierisches Eiweiß notwendig ist. Ein anderes Beispiel: Alexander Dargatz, 28 Jahre, Veganer und Arzt. Er hat bei der WFF-Bodybuilding Weltmeisterschaft 2005 den Gesamtsieg in der Fitnessklasse errungen. Viele andere Sportler und Athleten sind mit einer veganen Ernährung erfolgreich.

Eine rein pflanzliche Ernährung ist heilsam für die Erde, für Menschen und Tiere. Sie hat keinerlei Nachteile, weder für unsere Gesundheit, noch für unseren Genuß.

Auf den nächsten Seiten möchte ich Ihnen die Vorteile einer veganen Ernährung aufzeigen und Sie inspirieren, sich näher mit dieser Ernährungsform zu beschäftigen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen!

Matthias Langwasser


Lesen Sie hier weiter


Hier können Sie sich den kompletten Bericht "Die Zukunft der Erde liegt auf unseren Tellern herunterladen"

 

 

Matthias
Matthias Langwasser
zum Shop
a