Wir beraten Dich gerne:

Flohsamenschalen


Flohsamenschalen oder auch Psyllium werden aus dem indischen Spitzwegerich (Plantago ovata) gewonnen. Wegen ihrer Herkunft werden Sie oft auch indische Flohsamenschalen genannt. Sie werden hauptsächlich im Nordwesten Indiens, Pakistan, Australien und Brasilien angebaut.

Das Psyllium ist in den Samenschalen (Flohsamen) des Indischen Spitzwegerichs enthalten. Durch das Entkernen der Flohsamen bekommt man einen bis zu 99 % reinen Quellstoff, das „Psyllium ovata husk” (bekannt als indische Flohsamenschalen).

Die Flohsamenschalen finden in Lebensmitteln wegen ihrer gesunden Wirkung schon seit 2000 Jahren als löslicher Ballaststoff vielfältige Anwendung. Diese Pflanze ist ein einjähriges Kraut mit ährenähnlichen Blütenständen und wird auch in der traditionellen ayurvedischen Medizin angewendet.

Wie wirken Flohsamenschalen?

Psylliumschalen enthalten in der äußeren Fruchtschale viele Quellstoffe. In Verbindung mit Flüssigkeit quellen diese sehr stark auf (bis zum 30 fachen Volumen!)und bilden eine gelartige Substanz mit einer erheblichen Menge an Schleimstoffen, die sich im Magen-Darmtrakt verteilt und dort eine Schutzschicht bildet. Das Stuhlvolumen nimmt zu und stimuliert die Bewegung des Darms. Das führt dazu, dass Ablagerungen abgetragen und gelockert werden.

Während des Quellprozesses der Flohsamenschalen im Magen und Darm werden sehr große Mengen Flüssigkeit gebunden. Diese besondere Wirkung von Psyllium hilft, Durchfall vorzubeugen. Flohsamen beschleunigen also nicht nur den Verdauungsablauf, sondern regulieren und mindern die zu starke Ausscheidungsaktivität des Darms bei Durchfällen. Sie sind auch sehr wirksam beim so genannten Reizdarmsyndrom.

Zwei wichtige Eigenschaften der Flohsamenschalen helfen, Verstopfung und Blähungen zu vermeiden. Aufgrund des außerordentlichen Quellvermögens wird die Bewegung des Darms stimuliert und die Darmpassage beschleunigt. Außerdem unterstützt die gelartige Substanz, welche sich nach Einnahme der Flohsamenschalen bildet, einen geschmeidigeren Stuhlgang. Sie verbessert so den Darmtransit und hilft, den Darm gesund zu erhalten.

Darmreinigung und Entgiftung mit Flohsamenschalen

Psyllium bindet Giftstoffe und unterstützt dadurch den Körper bei der Regeneration. Unlösliche Faserstoffe und lösliche Ballaststoffe werden mit Hilfe des Wassers durch den Darm befördert. Dabei werden problematische Anteile der Nahrung (Fett, Zucker und Toxine) aufgenommen, gebunden und anschließend ausgeschieden. Die übrig gebliebenen Schleimstoffe an den Darmwänden bilden eine gesunde Nährstoffbasis für eine funktionierende Darmflora. Flohsamenschalen könnten dazu beitragen, den gesamten Magen-Darm-Trakt gesund zu erhalten und zu stärken.

Mit Flohsamenschalen abnehmen

Zusätzlich wird durch das große Quellvolumen der Flohsamenschalen im Magen offenbar ein schnelleres Sättigungsgefühl herbeigeführt. Die Flohsamenschalen unterstützen eventuell das Abnehmen, weil man weniger Hunger hat und die Darmtätigkeit angeregt wird. Außerdem wird durch die Entfernung von Ablagerungen im Darm die Vorraussetzung für ein natürliches Abnehmen geschaffen. Oftmals wiegen alleine alte Kotreste mehrere Kilo.

Hier gibt es mehr Infos zum Thema Abnehmen

Lesen Sie mehr:

Darmreinigung Startseite
Amazonas Darmreinigung
Entschlackungskur
Wirkungsverstärkung
Anwendung
Inhaltsstoffe
Körperreaktionen
Der Sinn einer Darmpflege
Die Bedeutung des Darms
Wie funktioniert die Verdauung
Aufgabe der Darmflora
Verschlackung des Darms
Abnehmen durch Darmreinigung
Zitate
Erfahrungsberichte
Die Leber
Die Aufgaben der Leber
Herausforderungen für die Leber
Die Leberreinigung
Warum die Amazonas Darmreinigung auch eine Leberreinigung ist

Hier können Sie die Amazonas Darmreinigung bestellen


Die Angaben auf dieser Seite stellen keine Heilaussagen dar. Die Produkte sind nicht dazu geeignet, Krankheiten zu behandeln oder zu heilen. Sie dienen lediglich der Ernährung und Hautpflege. Sie stellen in keiner Weise einen Ersatz für ärztliche Behandlung dar. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte und Heilpraktiker.



 





 

 

Matthias
Matthias Langwasser
zum Shop
a