Entschlackung Rohkostlichkeiten Stevia and Xylit Regenwaldkrauter Bücher Algen Lebensberatung Jobs  
 
   
Darstellung fehlerhaft? Dann klicke bitte hier: Online-Version | Abmelden
  Newsletter Oktober 2016  
Aloha,

nun haben wir die Herbst-Tag-und-
Nachtgleiche hinter uns gelassen und betreten
wieder die dunkle Hälfte des Jahres.

Diese Übergangszeit eignet sich hervorragend,
um alten Ballast loszuwerden, wichtige
Entscheidungen zu treffen, den Körper zu
entsäuern und sich zu reinigen.
Deshalb beschäftigen wir uns in diesem
Newsletter mit dem Säure-Basen-Haushalt
und stellen Dir Produkte vor, die Deinen Körper
nachhaltig entsäuern und entgiften können.

Es grüßt Dich von Herzen,
Randi
 
 
 
Wir sind basische Wesen!
Was sind eigentlich Schlacken?
Produkte für eine nachhaltige
Entsäuerung
Produkte zur Remineralisierung
Sangre de Drago – 10% Aktion
Von Kaffee loskommen in 3 Schritten
Fermentiertes Gemüse –
selbst milchsauer einlegen
Haare waschen mit Roggenmehl –
so geht's!
Landgericht Tübingen erklärt
GEZ-Zwangsvollstreckungen
für unzulässig
Rezept:
Vegane Dinkel-Vollkorn-Croissants
 
 
 
 
 
 
 
 
  Wir sind basische Wesen!  
  Das menschliche Blut hat einen ph-Wert von 7,35, ist also leicht basisch. Selbst die kleinste
Abweichung dieses Wertes ist lebensbedrohlich, und so tut der Körper alles, um diesen Wert möglichst
konstant zu halten. Durch säurebildende Lebensmittel wie Fleisch, Milchprodukte, Weißmehl,
raffinierten Zucker, Kaffee, Alkohol, aber auch durch Stress und Umweltbelastungen, muss der Körper
gegensteuern, um die Säuren zu neutralisieren. Dies tut er, indem er Mineralien aus der täglichen
Nahrung benutzt oder aber die Mineralstoffdepots anzapft: Knochen, Zähne, Blut, Haut und
Haarboden.

Die gute Nachricht ist: Man kann den Körper entschlacken, entsäuern und die Mineralstoffdepots
wieder auffüllen. Wichtig ist, sich mineralstoffüberschüssig zu ernähren, also säurebildende
Nahrungsmittel zu meiden, und den Körper regelmäßig zu entschlacken.

Eine vollwertige, vegane Ernährung mit einem hohen Anteil an Wildkräutern bietet dem Körper
ausreichend Mineralstoffe, um die Säuren zu neutralisieren, ohne dass sich Schlacken absetzen.
Darüber hinaus ist ausreichendes Trinken von reinem Wasser essentiell wichtig, damit der Körper
die vorhandenen Schlacken abtransportieren kann.

Regelmäßige Entschlackungskuren helfen dem Körper, bereits vorhandene Einlagerungen zu lösen
und auszuscheiden.
 
 
 
 
 
 
 
  Was sind eigentlich Schlacken?  
  Treten im Körper Säuren auf, nutzt der Körper Mineralien zur Neutralisierung, um den Säuren die
vergiftende und ätzende Aggressivität zu nehmen. Die durch diesen Prozess entstehenden
Neutralsalze werden unter normalen Bedingungen von Körper abgetragen und ausgeschieden.

Bei zunehmender Übersäuerung lagern sich diese Salze, im Volksmund Schlacken genannt, im
Körper ab: zunächst im Fett- und Bindegewebe, dann in den Gefäßen, Muskeln und Knorpeln, in den
inneren Organen und schließlich im Gehirn, was zu allen möglichen Symptomen und Krankheiten
führen kann. Erste Anzeichen einer Übersäuerung können sein: Cellulite, Kopfschmerzen/Migräne,
Karies, Müdigkeit, Haarausfall, Schweißfüße oder Akne.

Schreitet die Azidose fort, werden auch die Symptome heftiger: Allergien, Arteriosklerose,
Bluthochdruck, Krampfadern, Arthrose, Rheuma und Gicht können sich manifestieren. Sind bereits
die inneren Organe verschlackt, kann es zu Magen- und Darmerkrankungen, Herzinfarkt,
Leberschäden und zu Nieren- und Gallensteinen kommen. Die letzte Stufe der Verschlackung im
Gehirn führt dann zu Demenz, Alzheimer, Schlaganfall oder Parkinson.
 
 
 
 
 
 
 
  Diese Produkte können wir Dir wärmstens für eine
nachhaltige Entsäuerung empfehlen:
 
 
 
Regenwaldtee
 
Entgiftung,
Entschlackung,
Immunsystem, Energie
Zum Regenwaldtee
ab 24,90 €
 
 
Amazonas Darmreinigung
 
Sanfte, effektive
Darmsanierung und
Leberreinigung
Zur Darmreinigung
59,90 €
 
 
 
 
 
 
Entschlackungskur Set
Power Twister
 
Darmreinigung,
Regenwaldtee und
Power Twister zum
Sonderpreis
Zur Entschlackungskur
122,70 €
109,90 €
 
 
Klinoptilolith Zeolith Pulver
 
100 Prozent
natürliches
Klinoptilolith-Zeolith
Zum Zeolith Pulver
ab 14,90 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Diese Produkte eignen sich besonders gut
zur Remineralsierung Deines Körpers:
 
 
 
Powershake Energiepulver
 
Leckere Mischung
kraftvoller Pflanzen für
Balance, Kraft, Vitalität
& Ausdauer
Zum Powershake
ab 44,90 €
 
 
Sango Meereskoralle
 
Wichtige
Mineralstoffe,
Calcium-Magnesium
2:1
Zum Sango Meereskoralle
19,90 €
 
 
 
 
 
 
Afa-Algen Pulver
 
Entgiftung, Klarheit,
Konzentration,
Vitamin B12
Zum Afa-Algen Pulver
59,90 €
 
 
Afa-Algen Presslinge
 
Entgiftung, Klarheit,
Konzentration,
Vitamin B12
Zu den Afa-Algen Presslingen
ab 22,90 €
 
 
 
 
 
 
Spirulina Pulver aus Hawaii
 
Powermikroalgen aus
Hawaii in Rohkostqualität
aus natürlichem Anbau
Zum Spirulina Pulver
26,90 €
 
 
Spirulina Tabletten
 
Starkes Immunsystem,
viel Eisen und
Vitamin B12
Zu den Spirulina Presslingen
19,90 €
 
 
 
 
 
 
 
   
 
  Von Kaffee loskommen in 3 Schritten  
 
 
    Kaffee ist eine unterschätzte und dabei sehr schädliche Droge.
Ich selbst war lange Jahre von Koffein abhängig. Mit diesen 3
einfachen Schritten habe ich es geschafft, mich aus der Sucht
zu befreien.


Zum Beitrag
 
 
 
  Fermentiertes Gemüse – selbst milchsauer einlegen  
 
 
  Die Fermentation von Lebensmitteln dient in erster Linie der
Haltbarmachung. Doch auch die Gesundheit kann enorm
profitieren.



Zum Beitrag
 
 
 
  Haare waschen mit Roggenmehl – so geht’s!  
 
 
    Vor kurzem habe ich alle meine Haarpflegeprodukte in den
Müll geworfen. Warum ich das getan habe, warum ich meine
Haare jetzt nur noch mit Roggenmehl wasche und wie das
funktioniert, erfährst Du hier.


Zum Beitrag
 
 
 
  Landgericht Tübingen erklärt GEZ-Zwangsvollstreckungen für unzulässig  
 
 
  In diesem bahnbrechenden Urteil werden die
Zwangsvollstreckungen des ARD-ZDF-"Beitragsservice"
als unrechtmäßig erklärt, da der GEZ-Nachfolger keine
Behörde, sondern ein Unternehmen ist.



Zum Beitrag
 
 
 
  Vegane Dinkel-Vollkorn-Croissants  
 
 
    Mein Sohn liebt Croissants. Leider haben wir bislang noch
keine veganen Croissants gefunden, die frei von Weißmehl
sind. Daher haben wir uns entschieden, unsere Croissants
einfach selbst zu machen. Hier kommst Du zum Rezept.



Zum Beitrag
 
 
 
 
  Das Regenbogenkreis Team  
 
 
Besuche uns auf Facebook


Besuche
unseren Blog


Regenbogenkreis
Matthias Langwasser
Borsigstraße 1-3
23560 Lübeck
Tel.: 0451 - 58 55 93 0
Fax: 0451 - 20 27 11 44
Mail: info@regenbogenkreis.de
www.regenbogenkreis.de
 
 
 
 
 
Wenn Du unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, klicke bitte auf diesen Link: Newsletter abmelden