X

Unser Lymphsystem

“Mein Hals ist dick.” “Ich fühle mich heute so schlapp.” Wir kennen solche Sätze und wissen dennoch oft gar nicht, dass unser Lymphsystem dahinter steht. Doch was ist das eigentlich? Es besteht aus Rachenmandeln, Milz, Thymusdrüse, Nasenpolypen und zusätzlich noch den Lymphknoten und einem großen Netzwerk von Gefäßen. Das Lymphsystem ist unerlässlich für einen gesunden Körper. Nicht ohne Grund wird es als Reinigungskraft unseres Körpers bezeichnet, denn es hilft dabei, unsere Flüssigkeiten auszubalancieren, Fett zu absorbieren und unser Immunsystem gegen Eindringlinge zu verteidigen. Wenn unsere Lymphe nicht richtig fließt, dann merken wir das schnell. Wir fühlen uns erschöpft und krank, denn unser Körper verliert seine Fähigkeit, gegen Krankheiten zu kämpfen. Giftstoffe verbleiben in unseren Zellen und werden nicht mehr abtransportiert, wenn die Lymphe nicht fließt.

Wie funktioniert das menschliche Lymphsystem?

Unser Herz pumpt mit solch großer Kraft Blut durch unseren Körper, dass ein Teil der Flüssigkeit aus den Kapillaren gepresst wird. Wir nennen sie extrazelluläre Flüssigkeit: Sie besteht aus kleinen Bausteinen, wie zum Beispiel Proteinen, Wasser, Glukose, Elektrolyten, Enzymen oder Hormonen. In dem Moment, wo diese Flüssigkeit in die Lymphgefäße eindringt, nennen wir sie Lymphflüssigkeit oder einfach Lymphe. Diese Flüssigkeit befindet sich nun also im Gefäß und fließt bis zum nächsten Lymphknoten, den man sich als eine Art Kontrollpunkt vorstellen kann. Hier gibt es einen kleinen Stopp: Weiße Blutzellen, die wir Lymphozyten nennen, zerstören an diesem Kontrollpunkt alle Bakterien, die für unser Immunsystem gefährlich sein könnten. Der Lymphknoten ist sozusagen unsere Sicherheits-Schleuse; hier werden Gut und Böse getrennt.
Aber warum werden Lymphknoten manchmal dick? Ganz einfach: In einem Lymphknoten ist nicht unbegrenzt Platz. Wenn viele Bakterien bekämpft werden müssen, braucht es viele weiße Blutzellen und es wird schnell voll im kleinen Lymphknoten. Zum Glück hat die Natur hier Abhilfe eingebaut und das Gewebe dehnbar gemacht. Wir spüren das als Schwellung unter der Haut. In ganz seltenen Fällen ist der Lymphknoten selbst krank und schwillt dauerhaft an.

Warum ist es wichtig, dass die Lymphe in Bewegung gehalten wird?

Lymphdrainage

Der Fluss der Lymphe wird allein durch die Körperbewegungen in Gang gehalten. Besonders bei Menschen mit Bewegungseinschränkungen ist die Lymphdrainage ein hilfreiches Mittel.

In unserem Körper findet ein regelmäßiger Austausch statt, so kehrt die von den weißen Blutzellen gereinigte Lymphe ins Blut zurück. Aber ganz so einfach funktioniert dies nicht, denn im Gegensatz zu unserem Blutkreislauf wird die Lymphe nicht von unserem Herzen in Bewegung gehalten. Nur, wenn wir unsere Muskeln und unser Skelett bewegen, fließt die Lymphe. Wir schaukeln sie mit Hilfe von Bewegung durch ihren Kreislauf. Warum das so wichtig ist, macht eine einfache Zahl deutlich: Wenn wir im Alltag viel sitzen, wie zum Beispiel im Büro, dann wird unser Lymph-Fluss um bis zu 94 Prozent verringert. Gefährlich, denn so können Bakterien sich ausbreiten, ohne die Knotenpunkte passieren zu müssen. Die Lymphe wird immer dicker, bis sie fast die Konsistenz von Hüttenkäse erreicht hat. Das führt dazu, dass die weißen Blutzellen von einer zu großen Masse an Bakterien überrascht werden und wir fühlen uns krank. Woher Du weißt, ob das bei Dir der Fall ist? Ganz leicht: Bewege Dich, zum Beispiel in einer kurzen Yoga Einheit oder einem schnellen Spaziergang. Wenn Du hinterher das Gefühl hast, plötzlich gesünder zu sein und Symptome einfach verschwinden, dann war einfach nur Dein Lymphsystem stagniert.

Das Lymphsystem zum Fließen bringen.

Die beste Art, das Lymphsystem zum Fließen zu bringen, ist Bewegung. Egal ob Du Laufen, Spazieren gehen oder Yoga magst, solange Du Dich täglich bewegst, steht einem gesunden Lymphsystem nichts im Wege. Anthony Robbins, der für seine Gesundheit und positive Einstellung berühmt ist, schwört darauf, morgens eine Viertelstunde Trampolin zu springen, um die Lymphe in Bewegung zu halten. Wer es gern passiv mag, kann sich auch massieren lassen, um die Lymphe anzuregen - hier gibt es neben klassischen Massagen auch Therapeuten, die sich auf eine Lymphmassage, die so genannte Drainage, spezialisiert haben. Zusätzlich solltest Du darauf achten, genügend Wasser zu trinken, denn wie auch Dein Blut und Deine Gehirnflüssigkeit, braucht die Lymphe eine externe Wasserzufuhr, um schön flüssig zu bleiben.
Auch einige Nahrungsmittel begünstigen ein gesundes Lymphsystem: Rohe Früchte und Gemüse sind reich an Enzymen und Säuren, welche dabei helfen, die Lymphflüssigkeit zu reinigen. Besonders rote Beete, dunkelgrünes Blattgemüse, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Cranberries und Zitrusfrüchte sind gute Helferlein für eine gesunde Lymphe. Chlorophyllreiche Pflanzen helfen Blut und Lymphe zu reinigen, während Astragalus, Kurkumawurzel und Ingwer dabei helfen, die Funktion des Lymphgewebes und der Lymphknoten aufrecht zu erhalten.

Ein gesundes Lymphsystem kannst Du ganz allein erreichen - wie wäre es, wenn Du gleich jetzt damit anfängst?

Produkte aus unserem Shop, die Dein Lymphsystem unterstützen, werden Dir in der Spalte rechts neben dem Text angezeigt.

Quellen:

http://www.naturalnews.com/050173_lymph_nodes_exercise_disease_prevention.html Dokumentation: I am not your Guru (daher die Information über Anthony Robbins) Quellen von Natural News: Lalitha Thomas, (1996). Chaparral. 10 Essential Herbs (2nd ed.) (pp. 62-66, 83-86). Prescott, AZ: Hohm Press http://www.naturalnews.com/046861_lymphatic_system_detox_lymph_drainage.html http://www.care2.com http://www.sunwarrior.com

© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
Astragalus Pulver, Bio, Rohkostqualität
Astragalus Pulver, Bio, Rohkostqualität
(53) positive Bewertungen
♥  Natürliches Allergie- & Stärkungsmittel ♥  Eine der verehrtesten Pflanzen in der TCM ♥  Zur Unterstützung des Immunsystems ♥  Kann in Shakes, Smoothies oder Müslis eingerührt werden Die in Asien...
25,90 €
12,95 € / 100 Gramm
zum Produkt
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Astragalus Pulver, Bio, Rohkostqualität
(53)
Eine der am meisten geschätzten und verehrten Heilpflanzen der TCM
  25,90 €
12,95 € / 100 Gramm
zum Produkt
-10%
Gerstengras Pulver Bio
(119)
Das leuchtend-grüne Nährstoffwunder für Lebenskraft, Vitalität und Gesundheit
19,90 €   17,91 €
17,91 € / 100 Gramm
zum Produkt
Kurkuma Wurzel Pulver Bio, Roh
(41)
Zellschutz und Verdauungshilfe, reich an Antioxidantien
  10,90 €
5,45 € / 100 Gramm
zum Produkt
Astragalus Pulver, Bio, Rohkostqualität
Astragalus Pulver, Bio, Rohkostqualität
(53)
Eine der am meisten geschätzten und verehrten Heilpflanzen der TCM
  25,90 €
12,95 € / 100 Gramm
zum Produkt
Kurkuma Wurzel Pulver Bio, Roh
Kurkuma Wurzel Pulver Bio, Roh
(41)
Zellschutz und Verdauungshilfe, reich an Antioxidantien
  10,90 €
5,45 € / 100 Gramm
zum Produkt
-10%
Gerstengras Pulver Bio
Gerstengras Pulver Bio
(119)
Das leuchtend-grüne Nährstoffwunder für Lebenskraft, Vitalität und Gesundheit
19,90 €   17,91 €
17,91 € / 100 Gramm
zum Produkt
Filter schließen
Filtern nach: