X

Sonnencreme

Auch wenn der Sommer schon wieder vorbei ist, wird sie spätestens nächstes Jahr literweise auf die Haut geschmiert: Sonnencreme. Doch statt uns vor der Sonne zu schützen, macht sie uns sogar krank und ist ein wahrer Meerestier-Killer.

Sonnencreme

Die Biologin und Psychologin Elisabeth Plourde fand heraus, dass der Tod vieler Korallenriffe nicht etwa der globalen Erwärmung zuzuschreiben ist, sondern der Sonnencreme!

Für mich ist selbst heute noch der Geruch von Sonnencreme mit Urlaub, Meer und Ferien verbunden. Ein wundervoller Duft, von dem man nicht genug haben kann. Wie wahrscheinlich alle Kinder meiner und späterer Generationen wurde ich immer brav mit Sonnencreme eingeschmiert, um ja keinen Sonnenbrand oder später Krebs zu bekommen. Doch mein eigener Körper hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn als Jugendlicher habe ich festgestellt, dass die fürchterlich brennenden Augen am Strand oder im Schwimmbad nicht etwa vom Salzwasser kommen, sondern vom verwendeten Sonnenschutz. Seitdem habe ich ihn weggelassen, was mir möglicherweise sogar meine Gesundheit gerettet hat.
 
Industrielle Sonnencreme ist nämlich verdammt gefährlich. Man hört und liest das ja in der Werbung: Zuviel Sonnenstrahlung, vor allem die böse UV-Strahlung, soll Krebs erregen, die Haut altern lassen und für Leberflecken verantwortlich sein. Vom Sonnenbrand ganz zu schweigen. Das Sonnenlicht sei ja so gefährlich, dass noch Jahrzehnte nach einem einzigen zu langen Sonnenaufenthalt der Haut Gefahr drohe.
Das Einzige, was neben drinnen bleiben hilft, sei Sonnencreme, die man sich bitte auch im Schatten und sofort nach jedem Schwimmen auftragen soll. Durch die sich mit immer höheren Lichtschutzfaktoren übertreffenden Mittel soll man keine Angst vor Melanomen oder Schrumpelhaut mehr haben.
 
Doch leider ist das Gegenteil der Fall und der Schutz ist eine große Gefahr. Die Biologin und Psychologin Elisabeth Plourde fand heraus, dass der Tod vieler Korallenriffe nicht etwa der globalen Erwärmung zuzuschreiben ist, sondern der Sonnencreme, die von den im Meer badenden Urlaubern stammt! Denn interessanterweise lebten in Gewässern, die weit weg von Urlaubsgebieten waren, nach wie vor putzmuntere Korallen, ganz unabhängig von der Wassertemperatur. Doch dort, wo sich die Touristen tummeln, ist unter Wasser alles Leben erloschen. Plourde ging der Sache nach und hat 800 Beweise im Buch »Sunscreens Biohazard« zusammengetragen, die den erschreckenden Zusammenhang aufdecken. Schlimmer Fakt: “Sie können Korallen von einem beliebigen Ozean nehmen, in ein Wasserbad geben und Sonnencreme zusetzen; binnen 96 Stunden sind sie tot” (1)
 
Doch damit nicht genug: Auch andere Meerestiere wie Plankton und Fische haben unter dem Sonnenschutzmittel zu leiden. Viele der Fische tragen durch die darin enthaltenen Hormone sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsmerkmale. Dem Plankton wird sogar ganz der Garaus gemacht, was extreme Folgen für die Weltmeere hat, denn es ist das untere Ende der Nahrungskette, von dem alle anderen letztendlich abhängig sind. (2)
 
Dass solche Gifte nicht einfach an der Haut abprallen, ist selbstverständlich. Auf ihrer Seite zeigt die Biologin dann auch die Wirkung auf uns auf, falls wir nach wie vor industrielle Sonnencreme verwenden. Denn das, wovor sie schützen soll, wird sogar von ihr verstärkt und hervorgerufen: Hautkrebs und schnell alternde Haut, welche leider nur die Spitze des Eisbergs sind. Auch das hormonelle Gleichgewicht wird durcheinandergebracht und es können Autismus, Fettleibigkeit und Depressionen ausgelöst werden. (3)
 
Da frage ich mich natürlich, warum solche Erkenntnisse nicht in großem Stil veröffentlicht werden? Ja, warum werden solche Beweise sogar gepflegt ignoriert und müssen mühsam von Blogs und Webradios abseits des Mainstreams verbreitet werden? Die mittlerweile langweilige Schlussfolgerung ist mal wieder, dass viel zu viele Leute mit der Sonnencreme ihr Geld verdienen. Es würde ja quasi eine ganze Industrie zusammenbrechen, wenn man den Millionen Creme-Nutzern die Gefahren dieser Mittel deutlich machen würde. Und aufgrund jahrzehntelanger Kampagnen ist es ohnehin schon so stark in den Köpfen verankert, dass man Sonnencreme braucht, dass es schwer ist, dort für Neues offen zu sein.
 
Zum Glück haben Du und ich unseren Verstand, Leute wie Elisabeth Plourde oder auch brennende Augen. Daher können wir mit Bedacht auf die Sonnencreme verzichten. Was soll das überhaupt? Wir sperren den Lebensspender Nummer eins, unsere Sonne nicht nur aus unserem Haus, sondern sogar von unserer Haut aus? Und schmieren dann noch Gift darauf? Da braucht man sich über Krankheit nicht zu wundern.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch ohne geht. Ich gewöhne meine Haut ganz langsam und natürlich an die Sonne, indem ich jeden Tag draußen bin. Falls ich einmal aufgrund einer Reise in den Süden einem extremen Übergang zu viel stärkerer Strahlung ausgesetzt bin, halte ich mich nicht zu lange in der prallen Sonne auf, sondern nutze Schatten und Schirme, wenn es zu viel wird. So habe ich seit Ewigkeiten keinen Sonnenbrand mehr gehabt, bis auf ein einziges Mal auf der Kopfhaut. Ferner genieße ich jede Minute in der Sonne, denn ohne ihre Strahlen wäre dieser Planet vermutlich ein toter Gesteinsklumpen mit Salzwasser.
Zudem können laut Plourde Antioxidantien, wie sie etwa in vielen Kräutern vorkommen,  den Körper unterstützen, mit zu viel Sonnenstrahlung klarzukommen.

Wie du siehst, ist industrielle Sonnencreme absolut unnötig und du kannst deiner Haut und deiner Umsicht vertrauen. Wenn du trotzdem nicht auf einen Sonnenschutz verzichten willst, kannst du neben leichter Kleidung übrigens auch selbst gemachte Sonnencreme aus natürlichen Zutaten verwenden.

Das Rezept dazu findet Ihr hier!

Hier noch eine natürliche Hilfe bei Sonnenbrand:
Ein Esslöffel Aloe Vera Saft mit 7 Tropfen Sangre de Drago vermischen und die Haut damit sanft einreiben. Probiere es aus! Die Artikel findest Du in der Spalte rechts neben dem Text.

 

Quellen:

(1) http://www.epochtimes.de/gesundheit/biologin-fand-heraus-sonnencreme-killt-korallen-im-reagenzglas-binnen-96-stunden-video-a1334388.html
(2) https://www.youtube.com/watch?v=hUHtS1-oXfI
(3) http://sunscreensbiohazard.com/

 

© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
ProTop Antioxidans Bio, Roh, 500ml
ProTop Antioxidans Bio, Roh, 500ml
(45) positive Bewertungen
ProTop Antioxidans zur Unterstützung der Verdauung und Abwehrkräfte Freie Radikale können die Zellen im menschlichen Körper schädigen und werden mit verantwortlich für die Entstehung so genannter Zivilisationskrankheiten wie...
39,90 €
7,98 € / 100 Milliliter
zum Produkt
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ProTop Antioxidans Bio, Roh, 500ml
(45)
Fermentiertes, probiotisches Getränk mit Topinambur
  39,90 €
7,98 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Sangre de Drago Raw, nachhaltige Ernte
(241)
Das natürliche Wundpflaster: Ideal für innere und äußere Wundheilung & hoher...
  24,90 €
49,80 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Aloe Vera Saft Pur, Bio 500ml
(6)
Der reine Aloe Vera Saft mit hohem Gehalt an Aloverose, Vitalität, Wohlbefinden
  14,90 €
2,98 € / 100 Milliliter
zum Produkt
ProTop Antioxidans Bio, Roh, 500ml
ProTop Antioxidans Bio, Roh, 500ml
(45)
Fermentiertes, probiotisches Getränk mit Topinambur
  39,90 €
7,98 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Sangre de Drago Raw, nachhaltige Ernte
Sangre de Drago Raw, nachhaltige Ernte
(241)
Das natürliche Wundpflaster: Ideal für innere und äußere Wundheilung & hoher...
  24,90 €
49,80 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Aloe Vera Saft Pur, Bio 500ml
Aloe Vera Saft Pur, Bio 500ml
(6)
Der reine Aloe Vera Saft mit hohem Gehalt an Aloverose, Vitalität, Wohlbefinden
  14,90 €
2,98 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Filter schließen
Filtern nach: