X

Die Pflanze Uncaria Tomentosa

Una de gato Tee

Uncaria tomentosa, auch als Katzenkralle, Cat's Claw, Uns de Gato bekannt.

Die Regenwaldpflanze Una de Gato ist unter vielen Namen bekannt. Gebräuchlich sind beispielsweise die Bezeichnungen Cat’s Claw, Katzenklaue, Katzenkralle oder kurz Uncaria für das Lianengewächs. Daneben werden noch viele weitere Namen für die Liane verwendet, zum Beispiel Hawk’s Claw oder Paraguyano. 

Der Name Katzenklaue ist darauf zurückzuführen, dass die Pflanzendornen optisch den Krallen von Katzen ähneln. Die Lianen ranken an den Regenwaldbäumen empor und finden mit Hilfe ihrer Dornen dabei genügend Halt. Es gibt zwei Uncaria-Arten, zum einen Uncaria guianensis und zum anderen Uncaria tomentosa. Beide Lianenarten unterscheiden sich nur unwesentlich voneinander. Als Unterscheidungsmerkmal dienen beispielsweise die Blätter. Diese sind bei Uncaria tomentosa eher schmal und haben mehr Glanz, die Blätter von Uncaria guianensis sind stärker gekrümmt. Und auch die Blüten variieren. So besitzt die Liane Uncaria tomentosa kleinere Blüten von eher gelblich-weißer Färbung, während Uncaria guianensis größere Blüten aufweist mit orange bis rötlicher Farbe. 

In Peru wird vor allem Uncaria tomentosa als Heilmittel verwendet. Die Katzenkralle ist aber nicht nur in Peru zu Hause, sondern auch in Kolumbien, Costa Rica, Venezuela, Ecuador, Guayana, Guatemala und Panama. Relativ selten kommt sie dagegen in Brasilien vor. Die Liane kann mehr als dreißig Meter hoch werden und dabei Durchmesser von bis zu dreißig Zentimetern erreichen. In der Naturmedizin finden die innere Rinde sowie die Wurzel der Katzenkralle Verwendung. 


Lies hier mehr: 

Katzenkralle 
Die Bedeutung von Cats Claw in Peru 
Verwendungsmöglichkeiten der Katzenkralle 
Uncaria Tee 
Cat's Claw Extrakt 
Inhaltsstoffe der Katzenkralle 


Hier kannst Du Una de Gato Pulver bestellen>>

Hier Kannst Du Una de Gato Tee bestellen>>


Weitere ausführliche Informationen zu:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.