X

Den Körper entgiften

Wieso entgiften?

Amalgam Quecksilber Entgiftung

Amalgamfüllungen sind eine der Hauptursachen für eine gefährliche Quecksilberbelastung.

„Moment mal“, wirst Du jetzt vielleicht denken, „wieso entgiften? Habe ich mich denn irgendwo vergiftet?“ Die Antwort darauf lautet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: „Leider ja“. Das gilt insbesondere bei quecksilberhaltigen Zahnfüllungen (Amalgam), die eine enorme Schwermetallbelastung für den Körper bedeuten können.

Doch selbst bei einer vorbildlichen Lebensweise und gesunden Zähnen nehmen wir ständig giftige Stoffe auf. Auch hier sind insbesondere Schwermetalle sind von großer Bedeutung. Sie kommen ganz natürlich im Boden vor und reichern sich in Pflanzen an – bis wir diese Pflanzen als Nahrung zu uns nehmen. Der menschliche Körper löst die Schwermetalle aus der Nahrung und speichert sie im Gewebe. Blei lagert sich in Knochen, Zähnen und dem Gehirn, Cadmium in Leber und Nieren ab.

Dabei sind Pflanzen nur die harmlosesten Quellen für Schwermetalle. Da auch Tiere Schwermetalle aus Pflanzen einlagern, bauen sich hier bis zum Fang bzw. zur Schlachtung in Fisch und Fleisch noch einmal höhere Konzentrationen dieser Gifte auf, als sie in Pflanzen zu finden sind. Auch die Lebensweise der industrialisierten Gesellschaft erhöht die Belastung durch Schwermetalle. Einerseits bringen industrielle Prozesse vermehrt Schwermetalle über Abgase, Abwässer und Abfälle in die Umwelt – und damit Böden und Nahrungskette – ein und andererseits führen technische „Errungenschaften“ zu einer erhöhten Belastung, wie Konservendosen oder eben Amalgamfüllungen.

Es gibt aber auch noch andere Gifte als Schwermetalle, die wir bewusst oder unbewusst zu uns nehmen, beispielsweise über das Rauchen, Junk Food bzw. Fertigprodukte oder das Trinken von Alkohol. Zwar ist ein gesunder Körper in Maßen in der Lage mit geringen Giftmengen selbst fertig zu werden und diese von allein wieder auszuschwemmen, aber diese Fähigkeit unterliegt starken individuellen Schwankungen und ist obendrein auch noch abhängig von anderen Faktoren. Stress zum Beispiel kann die natürliche Entgiftungsfähigkeit des Körpers massiv herabsetzen. Deshalb ist es unmöglich, zuverlässig vorherzusagen, ab wann man beginnt, die körpereigene Fähigkeit zur Entgiftung zu überfordern und die Gesundheit seines Körpers durch Gifte zu gefährden.

Schwermetalle und die Folgen

Quecksilber
Reines Quecksilber.

Kleinstmengen einiger weniger Schwermetalle in der Nahrung sind lebenswichtig, man spricht von sogenannten Spurenelementen. Überschreitungen der nötigen Mengen können jedoch die Gesundheit beeinträchtigen. Hinzu kommen jene Schwermetalle, für die der Körper überhaupt keine Verwendung hat. Hierzu zählen insbesondere Blei, Cadmium und Quecksilber.

Alle Schwermetalle sind bei längerem Kontakt giftig. Dabei bedeutet längerer Kontakt nicht notwendigerweise, dass man mit dem entsprechenden Giftstoff jeden Tag in Berührung kommen muss, denn der Effekt der Anreicherung im Körper muss berücksichtigt werden. Bei Cadmium beispielsweise kann es bis zu 35 Jahre dauern, bis die Hälfte einer einmalig aufgenommenen Cadmiumdosis wieder ausgeschieden ist (biologische Halbwertszeit). Aufgrund derartig langer Halbwertszeiten können auch sporadische Kontakte mit Schwermetallen zum großen Problem für den Körper werden, wenn nicht durch Entgiften gegengesteuert wird.

Die Folgen, die eine Anreicherung von Schwermetallen im Körper haben kann, hängen vom jeweiligen Schwermetall und der angereicherten Dosis ab. Blei wird mit Konzentrations- und Gedächtnisstörungen assoziiert, Cadmium schädigt Nieren und Knochen, aber auch das Nervensystem und ist krebserregend. Quecksilber hat mit seinen Auswirkungen auf die Psyche sogar Eingang in eine englische Redensart gefunden: „Mad as a hatter“, also „verrückt wie ein Hutmacher“, geht auf den ständigen Umgang dieser Berufsgruppe mit Fellen und Filzen zurück, die mit Quecksilbersalzen behandelt wurden.

Schwermetalle ausleiten durch Entgiften

Für die eigene Gesundheit kann also eine regelmäßige Entgiftung des Körpers ein wichtiger Baustein sein. Die „klassische“ Form der Entgiftung, das Heilfasten, ist in seiner Anwendung einfach und naturgemäß sehr preisgünstig. Allerdings ist Heilfasten nicht ungefährlich, da die Giftstoffe in sehr kurzer Zeit freigesetzt werden und dann auf einen geschwächten Organismus treffen. Allein deshalb muss beim Fasten auf größere Anstrengungen verzichtet werden und auch die Integration in den Alltag ist nicht immer einfach. Hinzu kommt, dass beim Heilfasten nicht alle Gifte aus dem Gewebe gelöst werden können. Dafür braucht es Substanzen, die einerseits die eingelagerten Schwermetalle aus dem Gewebe lösen können und andererseits sicherstellen, dass die gelösten Schwermetalle den Körper auch zuverlässig verlassen ohne weiteren Schaden anzurichten.

Dr. Klinghardt hat hier ein Konzept entwickelt, welches diese beiden Eigenschaften vorbildlich vereint und ohne Fasten angewendet werden kann. Es setzt sich aus drei verschiedenen Präparaten natürlichen Ursprungs zusammen, die in ihrer Kombination eine sichere Entgiftung gewährleisten. Bei diesen Präparaten handelt es sich um die Süßwasseralge Chlorella und alkoholischen Auszügen (Tinkturen) aus Bärlauch und Koriander.

Bärlauch zum Entgiften

Bärlauch,  als Tinktur eine der drei Komponenten unseres Entgiftungssets.

Die Koriandertinktur ist in dieser Zusammensetzung der Türöffner“. Selbst hartnäckige Quecksilberablagerungen in den Nervenzellen des Gehirns soll Koriander lösen können. Hierfür hat die Schulmedizin noch keine Therapie entwickeln können. Sie bekämpft die schädlichen Auswirkungen von Quecksilber in den Nerven vor allem mit dämpfenden Mitteln. Dies beseitigt aber nicht die Ursache der Probleme. Koriander kann helfen, die Nerven von der Schwermetallbelastung zu befreien.

Chlorella kann Schwermetalle aufnehmen wie ein Schwamm und besitzt Stoffe, die Gifte aus dem Gewebe lösen können. Chlorella soll nicht nur Schwermetalle sondern auch eine Reihe anderer Toxine und Schadstoffe aufnehmen und binden können. Deshalb hat sich die grüne Mikroalge in der natürlichen und sanften Entgiftung besonders bewährt. Aufgrund der hohen Absorbtionsfähigkeit für Schadstoffe bei Chlorella sollte auf eine hohe Qualität geachtet werden, da sonst eine Eigenbelastung der Alge durch Schadstoffe nicht ausgeschlossen werden kann.

Bärlauch bindet ebenfalls Schwermetalle, indem die in Bärlauch reichlich vorhandenen Schwefelverbindungen frei gewordene Schwermetallionen binden („chelieren“). Dadurch bilden sich größere Komplexe um das Schwermetallion herum, die von der Niere leichter ausgeschieden werden können. Darüber hinaus enthält Bärlauch viele Stoffe, die den Körper bei der schweren Aufgabe, sich der angesammelten Gifte zu entledigen, stärken und schützen.

Diese drei Entgiftungsprodukte kann man inklusive einer Anleitung auch in unserem praktischen Set kaufen. Zusätzlich empfiehlt sich aber auch das Studium eines ausführlicheren Buches zu diesem Thema, wie „Amalgam – Risiko für die Menschheit“ von Dr. J. Mutter. Eine Entgiftung kann man bequem zu Hause machen, aber da das Auslösen von Giftdepots im Körper eine enorme Belastung für den Organismus darstellt, ist eine Begleitung durch einen entsprechend qualifizierten Therapeuten ratsam.

Langfristige Maßnahmen im Hinblick auf Schadstoffe und Schwermetalle

Eine sanfte Entgiftung dauert einige Wochen oder Monate. Will man schneller entgiften, so muss man mit starken Nebenwirkungen rechnen, da mehr Giftstoffe in kürzerer Zeit gelöst werden. Sanft und schnell ist eine Entgiftung nicht zu haben. Eine Entgiftung kann als abgeschlossen betrachtet werden, wenn auch höhere Dosen von Chlorella und Koriander keine Vergiftungserscheinungen mehr hervorrufen – Näheres hierzu findet sich der dem Set beiliegenden Anleitung oder in dem bereits erwähnten Buch.

Nachdem der Körper wieder weitgehend frei von Giften und Schadstoffen ist, gilt es, eine erneute Ablagerung von Giften zu vermeiden. Dazu ist es nötig, dass die Giftaufnahme immer unterhalb der körpereigenen Entgiftungskapazität liegt. Da diese Entgiftungskapazität jedoch nicht zuverlässig bestimmt werden kann, sollte man sich einfach so wenig Umweltgiften wie möglich aussetzen:

  • Nur frische Lebensmittel aus ökologischem Anbau, keine tierischen Produkte, keine Fertigprodukte oder Konserven!
  • Auf schadstofffreie Kleidung achten (GOTS oder Oeko-Tex-Standard)
  • Vielbefahrene Straßen meiden, nicht in verkehrsreichen Städten wohnen
  • Schadstoffe im Wohnbereich reduzieren: Möbel, Teppiche, Wandfarbe – Alles lässt sich auch schadstoffgeprüft und aus nachhaltiger Produktion kaufen.
  • Amalgam-Plomben durch Komposit- oder besser noch Keramik-Füllungen ersetzen (hier ist ein Fachmann hinzuzuziehen, damit die Entfernung der Amalgamfüllungen nicht zu einer erhöhten Quecksilberbelastung führt).
  • Das Rauchen aufgeben, Passivrauchen vermeiden, Alkoholkonsum auf ein Minimum reduzieren.

Nicht alle der aufgeführten Punkte lassen sich für jedermann mühelos umsetzen. Als Alternative bietet es sich an, die Entgiftung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Darüber hinaus lassen sich Bärlauch, Koriander und Chlorella auch in den täglichen Speiseplan einbauen, so dass die natürliche Entgiftungsfunktion des Körpers dauerhaft verbessert und gestärkt wird.

 

© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.
-9%
Entgiftungskur Set
Entgiftungskur Set
(4) positive Bewertungen
  ♥  Inhalt: Bio Chlorella Tabs, Bio Bärlauch Tinktur, Bio Koriander Tinktur ♥  Zur Ausleitung von Schwermetallen (z.B. durch Amalgamfüllungen, Impfungen) ♥  Schonende und sanfte Methode ♥  Zum...
120,70 € 109,90 €
zum Produkt
© Regenbogenkreis / Matthias Langwasser - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text und die enthaltenen Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite sowie das Teilen in sozialen Netzwerken sind erlaubt und erwünscht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
-9%
Entgiftungskur Set
Entgiftungskur Set
(4)
Chlorella, Bärlauch und Koriander zur Ausleitung von Schwermetallen zum...
120,70 €   109,90 €
zum Produkt
Bio Bärlauch Tinktur 100ml
Bio Bärlauch Tinktur 100ml
(15)
Kraftvolle Tinktur zum Ausleiten von Schwermetallen, entgiftend, klärend
  37,90 €
37,90 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Bio Koriander Tinktur 100ml
Bio Koriander Tinktur 100ml
(25)
Kraftvolle Tinktur zur Ausleitung von Schwermetallen, entgiftend
  37,90 €
37,90 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Nieren 14-Kräuter Intensivkur Konzentrat
Nieren 14-Kräuter Intensivkur Konzentrat
(4)
Soll die Nieren entlasten und Funktion der Blase verbessern
  24,90 €
49,80 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Chlorella Presslinge Bio
Chlorella Presslinge Bio
(117)
Stärkung des Immunsystems, Mikronährstoffe, hoher Chlorophyllgehalt
  14,90 €
24,83 € / 100 Gramm
zum Produkt
Chlorella Pulver Bio
Chlorella Pulver Bio
(53)
Stärkung des Immunsystems, Mikronährstoffe, hoher Chlorophyllgehalt
  17,90 €
17,90 € / 100 Gramm
zum Produkt
-9%
Entgiftungskur Set
Entgiftungskur Set
(4)
Chlorella, Bärlauch und Koriander zur Ausleitung von Schwermetallen zum...
120,70 €   109,90 €
zum Produkt
Bio Bärlauch Tinktur 100ml
Bio Bärlauch Tinktur 100ml
(15)
Kraftvolle Tinktur zum Ausleiten von Schwermetallen, entgiftend, klärend
  37,90 €
37,90 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Bio Koriander Tinktur 100ml
Bio Koriander Tinktur 100ml
(25)
Kraftvolle Tinktur zur Ausleitung von Schwermetallen, entgiftend
  37,90 €
37,90 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Chlorella Presslinge Bio
Chlorella Presslinge Bio
(117)
Stärkung des Immunsystems, Mikronährstoffe, hoher Chlorophyllgehalt
  14,90 €
24,83 € / 100 Gramm
zum Produkt
Chlorella Pulver Bio
Chlorella Pulver Bio
(53)
Stärkung des Immunsystems, Mikronährstoffe, hoher Chlorophyllgehalt
  17,90 €
17,90 € / 100 Gramm
zum Produkt
Nieren 14-Kräuter Intensivkur Konzentrat
Nieren 14-Kräuter Intensivkur Konzentrat
(4)
Soll die Nieren entlasten und Funktion der Blase verbessern
  24,90 €
49,80 € / 100 Milliliter
zum Produkt
Filter schließen
Filtern nach: