Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Argan Hautöl handgepresst, Bio, Rohkostqualität, 100 ml

Verwöhne Deine Haut jeden Tag mit dem kostbaren & naturbelassenen Argan-Hautöl aus Marokko: Das natürlichste Anti-Aging-Mittel und der perfekte Zellschutz in einem!
über 250 mal Verkauft
28,99 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

28,99 € / 100 Milliliter
Artikel ist verfügbar
  • Sofort lieferbar – in 1 bis 2 Werktagen bei Dir

    Regenbogenpunkte mit diesem Kauf sammeln

    Wir verschenken bei jedem Einkauf Regenbogenpunkte, die du bei einer nächsten Bestellung einlösen kannst. 1 Regenbogenpunkt = 5 Cent.
  Feuchtigkeitsspendende und durchblutungsfördernde Körper- und Gesichtspflege für... mehr

 

  • Feuchtigkeitsspendende und durchblutungsfördernde Körper- und Gesichtspflege für jeden Tag, für alle Hauttypen und die zarte Baby- und Kinderhaut geeignet

  • Sanfte Unterstützung bei Problemhaut und Irritationen

  • Natürliches Anti-Aging-Mittel mit einer hohen Konzentration an Vitamin-E-Verbindungen

  • Perfekter Zellschutz durch einzigartige, 9 x höhere Konzentration an Antioxidantien und Radikalfängern

  • Wertvolle Vitamine und Wirkstoffe bleiben durch schonende Handpressung des 100% reinen Argan-Öls garantiert erhalten

Arganöl, auch als „Gold Marokkos“ bekannt, wird hier schon seit Jahrhunderten als traditionelles Lebenselixier für Schönheit und Gesundheit gefeiert. Nicht nur die aufwendige und liebevolle Herstellung von Hand sowie der begrenzte Lebensraum des Arganbaumes machen dieses Produkt so kostbar. Vor allem die Wirk- und Inhaltsstoffe, die durch die schonende Gewinnung vollständig erhalten bleiben, sind es, die das 100 Prozent reine Arganöl so einzigartig machen. Aus gutem Grund gilt es daher bereits seit geraumer Zeit als das ultimative „natürliche Anti-Aging-Mittel“*.

Im Vergleich zu anderen Ölen ist es besonders reich an zellregenerierenden, konzentrierten Vitamin-E-Verbindungen. Unser handgepresstes Arganöl enthält zudem neunmal mehr Radikalfänger und Antioxidantien als andere hochwertige Öle. Sogar antibakteriell wirkende Phytostoffe konnten nachgewiesen werden. Die einzigartige Zusammensetzung an hautstraffenden und nährenden Fettsäuren, wie unter anderem Linolsäure, sorgen für Vitalität und Elastizität in jedem Lebensalter. Das naturbelassene Arganöl besitzt feuchtigkeitsspendende und durchblutungsfördernde Eigenschaften und baut eine gesunde Schutzbarriere gegen Umwelteinflüsse auf.

Tägliche Hautpflege auch für die Kleinsten

Damit ist unser Arganöl nicht nur für Deine tägliche Körper- und Gesichtspflege eine gute Wahl. Auch die empfindsame und zarte Haut von Babys und Kleinkindern schützt es sanft. Traditionell ölen die Berberfrauen Marokkos ihre Neugeborenen mit der Kostbarkeit ein und geben ihren Kindern so einen guten Start für ein Leben in einer gesunden Haut. Für die tägliche Pflege trägst Du das Öl einfach dünn auf und massierst es leicht ein. Es zieht schnell ein, ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen.

Eine Wohltat für irritierte Haut

Auf Problemhaut wirkt das handgepresste Arganöl ebenfalls unterstützend und therapiebegleitend: Es verbessert Narbengewebe und Schwangerschaftsstreifen. Auf Irritationen durch eine Sonnenallergie, Neurodermitis oder Schuppenflechte soll es ebenfalls positiv wirken. Und auch Entzündungen und Verbrennungen der Haut können schneller abklingen. Im Arganöl konnten zudem die seltenen Phytosterine Spinasterol und Schottenol nachgewiesen werden, die derzeit in der Krebsforschung eine Rolle spielen. Im allergologischen und dermatologischen Test von DERMATEST schnitt unser Arganöl mit der Note „sehr gut“ ab.

Typischer Geruch des reinen Arganöls

Anders als kaltgepresste, raffinierte und desodorierte Öle, riecht das reine, original handgepresste und unbehandelte Arganöl nicht neutral. Sein natürlicher Geruch wird als angenehm „saatig“ und „leicht säuerlich“ beschrieben, der jedoch kurz nach dem Auftragen auf die Haut verschwindet. Je nach Ernteregion kann der Geruch leicht unterschiedlich sein.

Handpressung für den Wirkstofferhalt

Das Besondere an der Handpressung unseres Arganöls ist der Erhalt der Reinheit, der Natürlichkeit und aller Wirkstoffe. Durch die maschinellen Prozesse bei der mechanischen Kaltpressung und der chemischen Desodorierung zur Neutralisierung des Geruchs, gehen wichtige Inhaltsstoffe verloren. Bei der traditionellen Öl-Gewinnung dagegen wird ohne Druck und hohe Temperaturen gearbeitet, so dass alle Wirkstoffe garantiert und zu 100 Prozent bewahrt bleiben.

Lange Haltbarkeit

Der hohe Gehalt an Antioxidantien sorgt für eine lange Haltbarkeit des naturbelassenen Arganöls. Unterstützt wird das durch eine hochwertige Verpackung: Ein pharmazeutisches Opalglas schützt das Öl vor Licht und Umwelteinflüssen. Nach Anbruch ist es mehrere Monate ohne Kühlung haltbar.

Inhalt: 100 ml

Zutaten: Argania Spinosa Kernöl*

*aus kontrolliert biologischem Anbau.

Das handgepresste Bio-Arganöl stammt aus nachhaltiger Ernte, wird nach Fair-Trade-Richtlinien hergestellt, ist NOP zertifiziert und nach den Richtlinien der ICADA zertifizierte Naturkosmetik.

Unterstützung der Frauenkooperative

Unser 100 % reines Arganöl wird von der Frauenkooperative und ihren Familien in der Arganeraie mit viel Liebe und Sorgfalt, vor allem aber fair und in reiner Handarbeit nachhaltig gepresst und produziert. Diesen traditionellen Beruf sieht auch die UNESCO als besonders wertvoll und erhaltenswert an und stellte ihn als „dringend erhaltungswürdiges, immaterielles Welt-Kulturerbe“ unter ihren Schutz. Argand’Or, der Zulieferer unseres Arganöls, führte 2005 als erstes Unternehmen Arganöl in Deutschland ein. Er wurde mehrfach prämiert, unter anderem für das faire und nachhaltige Unternehmenskonzept.
Beim Kauf unseres 100 Prozent reinen Arganöls kannst Du sicher sein: Du tust nicht nur Dir und Deiner Haut etwas richtig Gutes. Du unterstützt auch den Erhalt des Kooperativenprojektes, das nachweislich die Armut in der Region lindert und die Stellung der Frauen in der sozialen Gemeinschaft stärkt (Quelle: GIZ-Studie).

Herkunft: Marokko

EU-Biosiegel

DE-ÖKO-024

Zertifizierte Naturkosmetik

Wissenswertes über die Gewinnung des kostbaren Arganöls

Der Arganbaum (Argania Spinosa), dessen Fruchtkerne das kostbare Öl liefern, zählt nicht nur zu den Dinosauriern der Botanik. Die Arganie ist mittlerweile eine Rarität. Denn die mehr als 80 Millionen Jahre alte Pflanze wächst nur noch an einem einzigen Ort der Welt großflächig: Im heißen Südwesten Marokkos erschließt sich mit über 8.000 Quadratkilometern die Arganeraie, die seit 1998 zu den geschützten UNESCO-Biosphären-Reservaten gehört. Dort herrschen optimale Bedingungen für den knochigen Baum, der mit bis zu 12 Metern Höhe relativ niedrig, mit seiner bis zu 50 Meter weiten und sehr dichten Krone dafür aber auffallend ausladend ist. Mit ihrem eisenharten Holz, den bis zu 30 Meter tiefen Wurzeln, spitzen Dornen und dicken, wachsigen Blättern gedeiht die Arganie in größter Hitze, trotzt selbst Temperaturen bis zu 50 Grad Celsius und ist lediglich nicht vor dem Appetit der Ziegen und Dromedare gefeit.

Die Geschenke des Arganbaumes

Neben dem Holz, das die dort ansässigen Berber als Baumaterial nutzen, sind vor allem die Früchte das kostbarste Gut des Baumes. Denn aus ihren Kernen oder Nüssen, wie diese auch genannt werden, wird das wertvolle Öl gewonnen. Erst ab einem Alter von fünf Jahren produziert die Arganie Früchte, einen lohnenden Ertrag liefern sogar erst 50 bis 60 Jahre alte Bäume. Die bis zu vier Zentimeter großen, dattelförmigen Beeren reifen von Juli bis September des Folgejahres ihrer Blüte. So befinden sich an einem Baum immer Früchte aus unterschiedlichen Jahren.

Geduld und Handarbeit - nachhaltige Ernte im Rhythmus der Natur

Die Ernte für unser Arganöl, die von einer Frauenkooperative geleistet wird, erfordert ebenso viel Liebe, Geduld und Arbeit, wie das Warten darauf: Aufgrund der Dichte der Krone und der spitzen Dornen, aber auch wegen der unterschiedlichen Reifezeiten der Beeren, werden sie nicht direkt vom Baum gepflückt. Sobald die getrockneten Früchte von selbst herunterfallen, lesen die Frauen sie per Hand auf oder fangen sie - ähnlich wie bei der Olivenernte - in Netzen auf. Das getrocknete Fruchtfleisch wird von den Kernen abgelöst und diese dann mit Steinen in Handarbeit zertrümmert, um an die darin befindlichen Samenplättchen zu gelangen. Das bittere Fruchtfleisch und die Schalenreste finden als nahrhaftes Tierfutter Verwendung. Die kostbaren Plättchen dagegen werden im nächsten Arbeitsschritt der aufwendigen Ölgewinnungsprozedur leicht geröstet und in einer Steinmühle zermahlen. Mit etwas warmem Wasser kneten die Berberfrauen den entstandenen Brei so lange, bis sich das kostbare Öl absondert. Für die Herstellung von einem Liter Öl werden zirka 30 Kilogramm Früchte beziehungsweise fünf Kilo Kerne benötigt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
FAQ

Sende uns eine Frage

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Über Matthias
Matthias Langwasser ist ein Mensch, der einen Unterschied macht.
Sehr schnelle und unproblematische Abwicklung und vor allem gute Produkte und...
Regenwaldschutz - mach mit!
271.013.360m²
Dank deiner Einkäufe konnten wir schon so viel Regenwald schützen!
Ökologische und nachhaltige Produkte
  • Bio Anbau (siehe Kennzeichnung)
  • Wildsammlung (siehe Kennzeichnung)
  • Rein pflanzliche Rohkostqualität
  • 100% natürlich
  • Energetisiert mit der Lebensblume
  • Regenwaldschutz
Werde jetzt Teil der Regenbogenkreis-Community
Argan Hautöl handgepresst, Bio, Rohkostqualität, 100 ml Image
Argan Hautöl handgepresst, Bio, Rohkostqualität, 100 ml
28,99 €

inkl. MwSt, zzgl Versandkosten

Sofort lieferbar – in 1 bis 2 Werktagen bei Dir

28,99 € / 100 Milliliter